WIR SIND FÜR DICH DA 079 901 99 01

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Lieferkonditionen der Dinnair GmbH (Version 1.0; gültig ab 1. Februar 2018)

 

1.  Regelungsgegenstand und Geltungsbereich

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Lieferkonditionen (nachfolgend «AGB») regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Dinnair GmbH mit Sitz in CH-Willerzell (nachfolgend «Dinnair» oder «wir») und ihren Kunden (nachfolgend «Kunde» oder «Sie») in Bezug auf sämtliche zwischen den Parteien in unserem Online-Shop auf der Website dinnair.ch (nachfolgend «Dinnair Online») abgeschlossenen Verträge für den Kauf von Lebensmitteln, Speisen und Getränken aus unserem Angebot (nachfolgend umfassend «Dinnair Produkte»).
  2. Das Angebot von Dinnair Online richtet sich ausschliesslich an Konsumenten mit gewöhnlichem Aufenthalt und einer Lieferadresse in der Schweiz.
  3. Mit der Bestellung gemäss Ziffer 2.1. unten anerkennen Sie die Anwendbarkeit dieser AGB.

2.  Vertragsabschluss

  1. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über Dinnair Online geht vom Kunden aus, indem der Kunde nach vollständigem Ausfüllen der Bestellseite den Button «Bestellung abschicken» anklickt. An die Bestellung bleibt der Kunde 24 Stunden gebunden. Der Vertrag kommt verbindlich zustande, wenn wir die Bestellung innert dieser Frist gemäss Ziffer 2.3. unten annehmen.
  2. Nach Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine automatisierte E-Mail von der Absenderadresse hello@dinnair.ch mit der wir den Zugang der Bestellung bei uns bestätigen (nachfolgend «Bestellbestätigung»). Die Bestellbestätigung dient lediglich der Information, dass wir die Bestellung erhalten haben.
  3. Ein Vertrag kommt erst dann gültig zustande, wenn wir die Vertragsannahme erklären. Die Vertragsannahme erklären wir, indem wir den Auftrag bestätigen («Auftragsbestätigung») und/oder dem Kunden eine Rechnung stellen und/oder per E-Mail bestätigen, dass die Dinnair Produkte verschickt wurden («Versandbestätigung») oder spätestens durch Auslieferung der Dinnair Produkte an den Kunden.
  4. Alle bestellten Dinnair Produkte in genügender Anzahl und in hoher Qualität zu liefern ist das oberste Gebot von Dinnair. In Ausnahmefällen kann es trotzdem vorkommen, dass aus verschiedenen Gründen nicht genügend Dinnair Produkte zur Verfügung stehen oder nicht zur Auslieferung freigegeben werden können. Der Vertrag kommt deshalb ausschliesslich über diejenigen Dinnair Produkte zustande, die in unserer Rechnung, der Auftragsbestätigung und/oder der Versandbestätigung ausdrücklich aufgeführt sind. Daraus ergibt sich auch abschliessend der Lieferumfang.
  5. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Die bei uns gespeicherten Daten dienen als Nachweis des Vertragsschlusses und der Bestell- bzw. Kauftransaktionen gemäss den Ziffern 2.1., 2.2. und 2.3. oben.
  6. Der Kunde hat die Möglichkeit, die Bestellung und die eingegebenen Daten während des Bestellvorgangs auszudrucken. Im Weiteren besteht die Möglichkeit, ein auf den Kunden persönlich lautendes Dinnair-Kundenkonto zu eröffnen. Darin können die Bestelldaten nach Eingabe der persönlichen Zugangsdaten eingesehen werden. Dinnair behält sich vor Kundenkonti, ohne Angabe von Gründen, nach eigenem Ermessen, zu sperren.

3.  Zustellung der Dinnair Produkte; Lieferzeiten bzw. Lieferfristen

  1. Alle Dinnair Produkte werden gemäss den Angaben des Kunden in der Bestellung gemäss Ziffer 2.2. oben entweder (a) mit der Schweizerischen Post an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse zugestellt oder (b) vom Kunden persönlich oder durch eine von diesem autorisierte Drittperson an einem Dinnair Verkaufstand abgeholt.
  2. Die Lieferung mit der Schweizerischen Post erfolgt persönlich an den Kunden und bei dessen Abwesenheit in den Brief- bzw. Ablagekasten an der vom Kunden bekannt gegebenen Lieferadresse oder ‑ soweit zugänglich ‑ vor die Türe des Kunden an dieser Lieferadresse.
  3. Dinnair setzt alles daran, die in der Auftragsbestätigung angegebenen Lieferzeiten bzw. -fristen einzuhalten; diese dienen jedoch lediglich als Orientierung. Eine Nichteinhaltung der Lieferzeiten bzw. ‑fristen gibt dem Kunden keinen Anspruch auf Vertragsrücktritt und/oder Schadenersatz.
  4. Ist die erfolgreiche Zustellung mit der Schweizerischen Post aus Gründen, welche nicht von Dinnair zu verantworten sind, wie z.B. falsche oder unpräzise Lieferadresse in der Bestellung gemäss Ziffer 2.2. oben, so ist Dinnair berechtigt, die Bestellung zu stornieren. Ansprüche des Kunden auf Schaden- oder Realersatz sind diesfalls ausgeschlossen.

4.  Produkteinformation und Rezepturänderungen

  1. Die auf Dinnair Online publizierten Informationen zu den Dinnair Produkten werden von uns regelmässig und mit grosser Sorgfalt aktualisiert. In Ausnahmefällen können diese Informationen jedoch von den Angaben auf der Verpackung der Dinnair Produkte abweichen. Massgebend ist in diesem Fall immer die Angabe auf der Packung.
  2. Da Rezepturänderungen jederzeit von uns vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen, regelmässig die Zutatenliste der Dinnair Produkte zu konsultieren und auf allfällige Allergiker-Hinweise zu achten.

5.  Preise

  1. Sämtliche Preise der Dinnair Produkte sind in Schweizer Franken (CHF), zuzüglich MwSt. Die Lieferkosten werden dem Kunden zusätzlich verrechnet, sofern diese nicht ab einem gewissen Bestellwert von Dinnair selbst getragen werden. Änderungen der auf der Website dinnair.ch angegebenen Preise, Konditionen und Lieferkosten sind vorbehalten, wobei als massgeblicher Zeitpunkt der Zeitpunkt der Bestellung gemäss Ziffer 2.2. oben gilt.
  2. Preisdifferenzen von Dinnair Produkten, welche auf Dinnair Online angeboten werden, zu reduzierten oder rabattierten Preisen für Dinnair Produkte im Handel an Dinnair Verkaufsständen sind möglich. Es besteht in solchen Fällen kein Anspruch auf eine nachträgliche Preisanpassung oder Gutschrift.

6.  Zahlungsbedingungen

  1. Alle Dinnair Produkte sind bei der Bestellung gemäss Ziffer 2.2. oben sofort zahlbar.
  2. Als Zahlungsmittel werden folgende Kreditkarten akzeptiert:
    • MasterCard
    • Visa
    • American Express
  3. Da Dinnair Online in erster Linie auf die Bedürfnisse von Privatkunden ausgerichtet ist, wird Dinnair nachträglich keine Rechnungen, Quittungen oder Mehrwertsteuer-Abrechnungen für den Bezug von Dinnair Produkten erstellen.

7.  Gewährleistungs- und Haftungsbeschränkungen

  1. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem heutigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Dinnair haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit von Dinnair Online noch für technische und elektronische Fehler und Verzögerungen bei Bestell- bzw. Kauftransaktionen gemäss den Ziffern 2.1., 2.2. und 2.3. oben.
  2. Alle Fälle von Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Ansprüche des Kunden, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sie gestellt werden, sind ‑ unter Vorbehalt der zwingenden Bestimmungen des Schweizerischen Produktehaftpflichtgesetzes (PrHG) ‑ in Ziffer 7.3. unten abschliessend geregelt.
  3. Mit Ausnahme von Schäden, die an den Dinnair Produkten selbst entstanden sind und/oder nachweislich vorsätzlich oder durch die Grobfahrlässigkeit von Dinnair oder ihren Hilfspersonen und Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haftet Dinnair nicht für Schäden des Kunden, insbesondere nicht für Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden.

8.  Datenschutz

  1. Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung (BV) und gemäss dem Schweizerischen Datenschutzgesetz (DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten.
  2. Es ist uns wichtig, dass die in Ziffer 8.1. oben genannten Grundsätze und Bestimmungen eingehalten werden. Ihre Personendaten werden deshalb ausschliesslich gemäss unserer Datenschutzerklärung genutzt.

9.  Anwendbares Recht und Gerichtsstand

  1. Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des Wiener Kaufrechts (Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf, abgeschlossen in Wien am 11.4.1980).
  2. Gerichtsstand sind die ordentlichen Gerichte am Sitz von Dinnair in der Schweiz.